Kernvorgaben

Angebote zu PRÄVENTION IM KURORT® sind prädikats- und indikationsbezogen und müssen alle folgenden Kernvorgaben beinhalten:

  • Im Mittelpunkt jedes Angebots wie jedes individuellen Programms stehen (in adäquater Gewichtung) die Säulen Bewegung, Ernährung, Entspannung ergänzt um Kommunikation und Empowerment.
     
  • Obligatorische Elemente der Angebote sind Gesundheitsbildung und Gesundheitstraining (Teaching and Training).
     
  • Der Einsatz der ortsgebundenen / ortstypischen / ortsspezifischen Heilmittel ist die Grundlage und unverzichtbarer Bestandteil jedes Angebots wie jedes individuellen Behandlungsprogramms. Es ist sicherzustellen, dass die zugehörigen Fachberufe eingebunden sind.
     
  • Für die medizinischen Inhalte eines jeden Angebots ist grundsätzlich ein Badearzt verantwortlich.
     
  • Der Badearzt steht als Partner dem Gast zur Verfügung. Er soll mindestens eine Eingangs- und eine Schlusskonsultation (Ergebnisqualität!) durchführen.
    • Er erarbeitet zu Beginn die konkreten Ziele mit dem Gast und erstellt das individuelle Präventionsprogramm.
       
    • Er ermöglicht am Ende ein qualifiziertes Feedback für den Gast und erarbeitet ein individuell abgestimmtes, konkretes weiteres Konzept.